ESG Kriterien

Environmental Social Governance

ESG Kriterien bündeln Anforderungen aus den Bereichen Umwelt (Environmental), Soziales (Social) und verantwortungsvolle Unternehmensführung (Governance). Im Jahr 2006 wurden diese Kriterien durch die Vereinten Nationen zur freiwilligen Selbstverpflichtung von Unternehmen ist Leben gerufen. Eine Übernahme in die Normierung innerhalb der DIN ISO 9001 ist zukünftig geplant. Die DME Consult GmbH setzt bereits heute 80% dieser Kriterien im Unternehmen um.

Dazu gehören im Einzelnen:

Environmental (Umwelt)
  • effizienter Umgang mit Energie und Rohstoffen

  • geringe Emissionen in Luft und Wasser

  • Klimastrategie
  • Umweltmanagement

  • Umweltauswirkungen des Produktportfolios
Social (Soziales)
  • Einhaltung zentraler Arbeitsrechte

  • hohe Standards bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • faire Bedingungen am Arbeitsplatz, angemessene Entlohnung sowie Aus- und Weiterbildungschancen
  • Chancengleichheit
  • Gesundheit und Sicherheit
  • Produktverantwortung
  • Soziale Auswirkungen des Produktportfolios
Governance (Unternehmensführung)
  • transparente Maßnahmen zur Verhinderung von Korruption und Bestechung
  • Verankerung des Nachhaltigkeitsmanagements auf Vorstands- und Aufsichtsratsebene
  • Verknüpfung der Vorstandsvergütung mit dem Erreichen von Nachhaltigkeitszielen
  • Unternehmensethik
  • Steuer
© dme consult gmbh. All rights reserved. made with ❤ in Rosenheim.